Unsere regelmäßigen Termine

Fraktionssitzung der Stadtratsfraktion:
Montag in den geraden Wochen, 18.00 Uhr im Wahlbüro des historischen Speyerer Rathauses.

Vorstandssitzung des Kreisvorstandes:
Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Eckpunkt, Pistoreigasse 2, Speyer

Politischer Stammtisch:
Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Eckpunkt, Pistoreigasse 2, Speyer
Dieser Stammtisch ist öffentlich für alle Interessierten unserer Politik.

Alle unsere Sitzungen sind für die Parteimitglieder öffentlich.
(An Feiertagen und in den Schulferien fallen die regelmäßigen Termine aus)

 

Hier sind wir erreichbar

DIE LINKE Speyer-Germersheim

Peter-Drach-Strasse 60

67346 Speyer
fon: 06232-75188

e-mail: die-linke-sp-ger@gmx.de


 

 

Unterstützt DIE LINKE

Wir freuen uns über Spenden für unsere politische und kulturelle Arbeit in Speyer.
Diese können Sie uns gerne auf folgendes Konto überweisen:

Volksbank Kur- und Rheinpfalz

Konto: 540 790

BLZ:    547 900 00

IBAN:   DE80 5479 0000 0000 5407 90

BIC:     GENODE61SPE


Herzlichen Dank!

 

Herzlich Willkommen beim Kreisverband Speyer - Germersheim


Gregor Gysi predigt zum Reformationsjubiläum

Am 7. Mai um 11 Uhr in der Gedächtniskirche Speyer wird Gregor Gysi zum 500 jährigen Reformationsjubiläum predigen. Wir freuen uns sehr, ihn zu diesem Anlass in Speyer begrüßen zu dürfen.

Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen, an diesem Tag in die Gedächtniskirche zu kommen.

Den Link zur Veranstaltung findet Ihr hier: http://www.evpfalz.de/gemeinden_t3v62/index.php?id=732&qvid=1537659



Wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr

DIE LINKE Speyer-Germersheim wünscht einen guten Rutsch in ein gesundes, sozial-gerechteres,und friedliches Neues Jahr 2017.

Das kommende Jahr wird unsere Kräfte im Kreisverband und in der Stadtratsfraktion fordern, dazu brauchen wir EUERE Unterstützung um weiterhin für eine offene, pluralistische, demokratische und sozial gerechte Gesellschaft zu kämpfen, noch entschiedener gegen Kriege und Waffenlieferungen einzustehen und zusammen zu halten gegen einfache, populistische und menschenverachtende Parolen rechter Kräfte.

Das Jahr wird auch durch die Bundestagswahl geprägt sein und ein politisch intensives Jahr werden. Wir alle werden im Kreis, in unserer Stadt, in Rheinland-Pfalz, auf Bundesebene und in Europa gefordert sein. Hierfür müssen wir Kraft und Mut schöpfen.

Kommt alle gut, sicher und gesund ins neue Jahr.


Wir wünschen Euch Frohe Weihnachten

Der Kreisverband und die Stadtratsfraktion wünscht allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Ein besonderer Dank gilt allen Einsatzkräften der Polizei, der Hilfsdienste, der Feuerwehren, der Rettungsdienste und den Belegschaften der Krankenhäuser, die während der Feiertage ihren Dienst tun und nicht mit ihren Familien feiern können.


Der Kreisverband und die Stadtratsfraktion sind in Gedanken bei den Opfern, Verletzten und Hinterbliebenen einer erschütternden Tat in der Vorweihnachtszeit in Berlin. Unser Dank gilt den Polizeibeamtinnen und -beamten vor Ort, den Rettungskräften und allen freiwilligen Helfern.
Ohne Hetze, ohne Spekulationen und Mutmaßungen - in Anteilnahme und Stille.



DIE LINKE im Stadtrat Speyer

DIE LINKE ist im Stadtrat Speyer seit 2009 vertreten. Bei der Kommunalwahl 2014 konnten wir Dank der Unterstützung zahlreicher Speyerinnen und Speyerer unsere Sitzzahl auf zwei erhöhen und sind somit erstmal in Fraktionsstärke im Rat, was uns entsprechenden Gestaltungsspielraum gibt.

Mit diesem Zugewinn an Einfluß werden wir die Interessen der Bürgerinnen und Bürger laut und deutlich vertreten. DIE LINKE wird das Sprachrohr der Opposition im Stadtrat sein und weiterhin konstruktive Kritik üben an den Entscheidungen der Ratsmehrheit, wenn sie gegen die Bewohnerinnen und Bewohner gerichtet sind oder nur Oberfläche dem Wohl aller dienen.

Unser Versprechen wird jetzt eingelöst: Wir schauen genau hin und schweigen nicht!



Wolfgang Förster und Aurel Popescu sorgen dafür dass die linke Stimme im Rat gehört wird.
Für alle Bürgerinnen und Bürger haben sie ein offenes Ohr!